Kräuterwerkstatt - Naturheilpraxis Schauer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kräuterwerkstatt

Kurse
Termine 2020
 
Samstag, 28. März, 10 - 16 Uhr
Wilde Kräuterküche im Frühling
Nach dem Winter können wir die vitalisierenden Kräfte der Wildpflanzen nutzen, um zu entgiften und den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. In Zeiten von zunehmender industrieller Lebensmittelverarbeitung können und sollten sie eine Ergänzung unseres täglichen Speiseplans sein!
Nach theoretischer Einführung über essbare Wildkräuter werden diese auf einer Exkursion gesammelt und gemeinsam zu einem geschmackvollen und gesunden Menü zubereitet.
► Anmeldung: kontakt@wildwiese.com
Kosten 65 €, inkl. Skript, Essen, alkoholfreie Getränke




 
Samstag, 4. April, 15 – 18 Uhr
„Dauerbrenner“ – „Scharfe“ Pflanzen
Von Kressen, Zwiebel, Meerrettich und Co.
Scharfstoffhaltige Pflanzen bieten nicht nur die Möglichkeit Schärfe auf den Teller zu bringen, sie steigern auch die Geschmackswahrnehmung und unterstützen unsere Gesundheit z. B. bei Husten, Blasen - oder Gelenkproblemen. Im praktisch angelegten Workshop werden verschiedene Zubereitungen hergestellt, z. T. vor Ort angewendet, oder zur Eigenanwendung für zu Hause mitgenommen.
► Anmeldung nur über VHS-PAMINA Wissembourg (F):
www.up-pamina-vhs.org     Tel. 0(033) 3 88 94 95 64
Kosten 45 €, inkl. Unterlagen, Material, Produkte


 
Freitag, 1. Mai, 10 - 16 Uhr
Die Natur bittet zu Tisch
Wildkräuter bieten eine sehr gesunde und reichhaltige Vielfalt an Gaumenfreuden und können einfach in unseren täglichen Speiseplan einbezogen werden. Was im Garten oft als Unkraut angesehen wird, kann in der Küche ungeahnte Fähigkeiten haben, durch die in ihnen enthaltenen sog. sekundären Inhaltsstoffe. Diese machen aus einfachen Gerichten ein erstaunliches Geschmackserlebnis.
Nach einem einführenden Vortrag in die Kräuterwelt, werden auf einer Exkursion Wildpflanzen gesammelt und daraus gemeinsam ein gesundes und geschmackvolles Menü zubereitet.
► Anmeldung nur über VHS-PAMINA Wissembourg (F):
www.up-pamina-vhs.org Tel. 0(033) 3 88 94 95 64
Kosten 65 €, inkl. Skript, Essen, alkoholfreie Getränke



 
Samstag, 4. Juli, 15 - 18 Uhr
Die (wild)pflanzliche Hausapotheke
Pflanzen sind die ältesten Arzneimittel des Menschen. Sie stellen eine sanfte Alternative zu synthetischen Mitteln dar, da sie meist weniger Nebenwirkungen haben. Im praktisch angelegten Workshop werden Pflanzen vorgestellt, gesammelt und zu Heilpflanzenzubereitungen zur Linderung mancher „Zipperlein“ zur Eigenanwendung hergestellt.
► Anmeldung: kontakt@wildwiese.com
Kosten 45 €, inkl. Unterlagen, Material, Produkte


 
 
 
Samstag, 17. Oktober, 10 - 16 Uhr
 
Pilzseminar mit Exkursion im Biosphärenreservat
 
Um Pilze und ihre vielfältigen Erscheinungsformen und Nutzungsmöglichkeiten geht es am diesem Tag im Biosphärenhaus. Unter Leitung des Pilzsachverständigen D. Theiss (www.pfalzpilze.de) erfahren die Teilnehmer Wichtiges über das Sammeln, Erkennen und Bestimmen. Auch Tipps zur Zubereitung in der heimischen Küche werden vermittelt. Ein vegetarisches Essen –- natürlich mit Pilzen – ist im Teilnahmebetrag enthalten.
 
► Anmeldung: www.biosphaerenhaus.de
 
Tel.: 06393-92 100
 
Kosten 40 €, inkl. Unterlagen, Material, Mittagessen
 
 
 
Samstag, 24. Oktober, 15 - 18 Uhr
Herstellung von Naturseife
Selbst gemachte Naturseifen sind außergewöhnliche Pflegeprodukte. Sie sind frei von zweifelhaften industriellen Zutaten, vielseitig verwendbar, sehr dekorativ und ideale Geschenke für jeden Anlass! In diesem Workshop werden Grundlagen der Seifenherstellung, Kräuter und Produkte vorgestellt. Aus hochwertigen BIO -Ausgangsprodukten wird eine duftende zweifarbige Seife hergestellt.
► Anmeldung nur über VHS-PAMINA Wissembourg (F):
www.up-pamina-vhs.org Tel. 0(033) 3 88 94 95 64
Kosten 50 €, inkl. Unterlagen, Material, Seife
Phytotherapeutische/Kräuterheilkunde Fortbildungen entnehmen Sie bitte unserer Webseite: www.wildwiese.com/Aktuelles
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü